Weiterbildung Betriebsnothilfe

Auf dem neusten Stand bleiben und trainieren!

Regelmässige Weiterbildung ist für alle Angehörigen einer Notfallorganisation zwingend nötig.
Die Weiterbildung für angehörige einer Betriebssanitäts- oder Nothilfeorganisation basiert auf den drei Modulen: Basismassnahmen und Reanimation, Betriebliche Spezialthemen und Schwerpunkte und einer Notfallübung.

Basismassnahmen und Reanimation

Hier zählen häufig die ersten Sekunden und Minuten. Ein regelmässiges Training, verfeinern der Abläufe und Arbeiten unter schwierigen Umständen ist eminent wichtig, um im Notfall schnell reagieren zu können.

Betriebliche Spezialthemen und Schwerpunkte

Jeder Betrieb ist anders. Ein Bürobetrieb hat ein anderes Gefährdungspotential als ein Industriebetrieb.
In diesem Modul soll auf die innerbetrieblichen Spezialitäten eingegangen werden.

Notfallübung

Um die Abläufe von Anfang bis Ende zu überprüfen, muss möglichst realitätsnah geübt werden.
Diese angekündigte Notfallübung unter realistischen Bedingungen soll eventuelle Schwierigkeiten und Verfeinerungsbedarf im Notfall aufzeigen.
In der anschliessenden Nachbesprechung können partielle Teile nochmals geübt und verbessert werden.
Ausgebildet wir nach EBAT (Einsatz, Beurteilung, Ausbildung, Test)