Reanimation AED Rettungskette

Wenn eine Person reanimiert werden muss, zählen die ersten Sekunden und Minuten. Hier ist Ihre Hilfe gefragt!

Voraussetzungen für eine Reanimation

  • Bewusstlose Person ohne normale Atmung.

Reanimation: Ablauf

Vorgehen bei einer Reanimation mit und ohne AED Auffinden einer bewusstlosen Person = NOTFALL = Hilfe leisten! Der folgende Ablauf soll Ihnen einen kleinen Überblick über den Ablauf einer Reanimation geben.

Thoraxkompression = Herzdruckmassage

Herzdruckmassage kann Leben retten Patient atmet nicht oder nicht normal = Herzdruckmassage Um Hilfe rufen, Alarmieren, Defibrillator anfordern! Mit Herzdruckmassage beginnen!

AED: Automatisch externer Defibrillator

AED: Automatisch externer Defibrillator

AED: Automatisch externer Defibrillator Ein AED-Gerät (Defibrillatoren) kann im Notfall Herz und Leben retten. Setzen Sie den automatisch externen Defibrillator bei der Reanimation (BLS-AED) möglichst früh ein! Leisten Sie Hilfe mit Herz! Setzen Sie Defibrillatoren ein! Erfahren Sie hier mehr über Defibrillator, Defibrillatoren und Defibrillation. Defibrillatoren einsetzen – Herz und Leben Retten!

Wann darf mit der Reanimation aufgehört werden

Person zeigt klare Lebenszeichen (Atmung, Bewegung, etc) z.B. nach Defibrillation mittels AED => Atmung erneut prüfen! Falls keine normale Atmung erkennbar, mit Reanimation fortfahren. Reanimierende Person wird abgelöst (Rettungsdienst, andere Personen). Reanimierende Person steht kurz vor der Erschöpfung und kann keine effektive Hilfe mehr leisten (Reanimation dauert bereits sehr lange Zeit; keine weitere Personen verfügbar; […]

Frühdefibrillation

Frühe Alarmierung 144 Frühe Herzdruckmassage Frühe Defibrillation und frühe erweiterte Massnahmen können Leben retten!