Grundkurs Betriebsnothilfe Niveau2: 16h

Grundkurs für werdende BetriebssanitäterInnen

Der Grundkurs Betriebsnothilfe Niveau2 vermittelt die wichtigsten Grundlagen für Mitglieder einer Betriebssanitätsorganisation. Neben umfangreichen fachlichen Kenntnissen, sind auch Alarmierungskonzepte, Schadenplatzorganisation, Kommunikation und Teamarbeit ein wichtiges Thema dieses Grundkurses Betriebsnothilfe.

Ausganslage

Die meisten Erwachsenen in der Schweiz haben im Rahmen Ihrer Motorfahrzeugprüfung einen „Nothilfekurs für Führerscheinerwerbende“ absolviert. Dies ist bei den meisten wahrscheinlich einige Jahre her und Notfallsituationen, wie sie im Arbeitsalltag vorkommen können, sind z.T. nicht abgedeckt (z.B.: Verbrennungen, Stürze oder Vergiftungen).
Auf diesem Vorwissen kann und soll aufgebaut werden.

Inhalt:

  • Alarmierung und Einweisen des Rettungsdiensts
  • Selbstschutz
  • Basismassnahmen: BLS-AED-SRC Komplett (Generic Provider) (inkl. Herz-Lungen-Wiederbelebung, AED, Bewusstseinsstörungen)
  • Herz- und Hirnnotfälle erkennen und richtig handeln
  • Sauerstoff
  • Blutdruckmessung
  • Einfache Transportmöglichkeiten im Notfall
  • Intensives Training
  • Praxisnahe Fallbeispiele
  • Weitere Notfallbilder (z.B. Krampfanfall, Treppensturz, Elektrounfall)
  • Innerbetriebliche Notfallkonzepte
  • Arbeiten als Team
  • Selbststudium: Weiterführende Literatur und interessante Websites für Interessierte
  • Einführung: Schnittstelle zum Rettungsdienst (Informieren und Unterstützen)